Innere Bilder, Symbole, Archetypen

Innere Bilder, Symbole, Archetypen

Trance Bilderreise
Trancereise mit Traum 08

Ein Archetypus ist ein Lebensprinzip, das es so in Reinform nicht gibt. Er stellt ein Symbol für eine innere Wirklichkeit dar. Man kann einen Archetyp auch verstehen als Symbol für Situationen, in die wir immer wieder geraten. „Die Liebe“, „Die Versuchung“, „Das Gute“, „Die Verzweiflung“, „Die Wandlung“…….. all das erleben wir Menschen in allen Zeitaltern immer wieder. Jedesmal neu und individuell, aber jedesmal auch wieder der gleiche Hintergrund. Die Astrologie arbeitet mit diesen immer gleichbleibenden inneren Bildern, die die Menschheitsgeschichte seit jeher durchziehen.
In Wikipedia steht bei der Definition des Archetypus: „metaphysische Wesenheit, auch ideal-typischer Vertreter einer Idee“. Die 12 „
Wesenheiten“ der 12 Sternzeichen leben alle (unterschiedlich gewichtet) in jedem von uns.

Ein Beispiel: Der König eines Landes ist nicht nur eine äußere Instanz. In Märchen, Mythen und in der Geschichtsschreibung über ihn erfahren wir immer etwas über den Teil in unserem „inneren Team“, der unser innerer König ist. Mein „innerer König“ ist ein Symbol für meine Souveränität. In der Astrologie erkenne ich an der Position der Sonne, wie es um die Stärke meines inneren Königs steht, wie selbstbestimmt ich also mit Situationen und meinem Leben umgehe. Steht die Sonne in meinem Horoskop stark und positiv aspektiert? Oder eher versteckt? Das kann ich als Information zur bestmöglichen Entwicklung meiner Selbstbestimmtheit und Entwicklungsmöglichkeit nutzen.
Und:

Die Astrologie arbeitet
* mit den 12 Sternzeichen,
* mit den Himmelslichtern unseres Sonnensystems (den Planeten, der Sonne und dem Mond und
* mit dem Firmament rund um unseren Erdenball, der in 12 Segmente (die astrologischen Häuser) unterteilt wird und
* mit den Winkeln zwischen den Himmelslichtern und ihren unterschiedlichen Verbindungen untereinander.

hilfreiche Trance oder Trancereise 08
Trance mit Traum 08

Die Arbeit mit diesen inneren Bildern, mit den uns innewohnenden Göttern, wie ich sie auch nenne, verlangt von uns den Wunsch, unsere Wahrheiten kennenlernen zu wollen. Ein Astrologe löst für uns nicht Probleme oder Widersprüche. Er kann Ihnen nur ein wenig Übersetzungsarbeit liefern, die inneren Bilder in unsere Sprache zu übersetzen. Die Sprache der Astrologie ist nicht präzise wie westliche Wissenschaften. Sie arbeitet mit mythischen Bildern, mit Möglichkeiten, mit Beziehungen der Teile zueinander. Wichtig ist, dass wir auf Resonanzen hören, die sie in uns auslöst. Dann haben wir die Chance, auf unserem Weg ein Stück sinnerfüllter und bewusster weiterzukommen.

SonneMond Astrologie